Kleines Resümee zu unserer Lesung am 26.10.2023


Was für ein grandioser Abend! 
Wir durften viele tolle mutige Menschen im zauberhaften Lingnerschloss in Dresden kennenlernen, bzw. wieder treffen. 
Ihre persönlichen Geschichten haben uns emotional wirklich sehr berührt und uns wieder einmal gezeigt, wieviele Facetten diese Krankheit haben kann.
Wir möchten uns bei allen Lesenden und Mitwirkenden bedanken, die diesen Abend zu so einem außergewöhnlichen Erlebnis gemacht haben!


26.10.2023  19:30 Uhr

Lesung im Lingnerschloss

"0,8mm - Ist doch nur Hautkrebs!?" ist der Titel des Buches, welches wir, die Patientenorganisation Melanom Info Deutschland, gemeinsam mit 52 Betroffenen und durch freundliche Unterstützung der AOK, im Mai 2022 veröffentlicht haben.

Alle Mitwirkenden haben ihre Geschichte selbst geschrieben - und den Schwerpunkt darauf gesetzt, was ihnen persönlich im Zusammenhang mit der Krankheitserfahrung am wichtigsten erschien. Die Fotos hat die Fotografin Carolin Windel gemacht, die u.a. aus Fotoreportagen für das Magazin STERN bekannt ist.


In dieser Lesung werden Betroffene ihre Geschichten vortragen. In der anschließenden Diskussionsrunde erfahrt ihr, wie die Idee zum Buch geboren wurde, welche Bedeutung die Selbsthilfe und das Schreiben über die Krankheit für die Erkrankten hatte und, von ärztlicher Seite, was im Zusammenhang mit der Diagnose Hautkrebs zu beachten ist.


Mitwirkung:

- Betroffene, die ihre Geschichte aufgeschrieben haben

- Prof. Dr. Friedegund Meier, Leiterin des Hauttumorzentrum am NCT/UCC am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

- Carolin Windel, Fotografin


- Katharina Kaminski, Mitbegründerin Melanom Info Deutschland-MID e.V.


Einlass:     ab 19:00 Uhr
Beginn:           19:30 Uhr
Ende:         ca. 22:00 Uhr


Veranstaltung in Kooperation mit der AOK Rheinland / Hamburg.

Der Eintritt ist kostenfrei.


Parkmöglichkeiten sind im Gelände vorhanden. Ein barrierefreier Zugang ist möglich (bitte Vorabinformation an [email protected]).


10.06.2023 Patiententag des NCT / UCC am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus

Zum ersten Mal richtete das NCT/UCC einen Patiententag aus, bei dem sich alle Organkrebszentren vorstellten. Des weiteren hatten Selbsthilfegruppen und andere Informationsangebote die Möglichkeit, sich auszustellen. Rund 250 Betroffene, Angehörige und Interessierte nutzten diese Gelegenheit, um sich über Krebstherapien und -forschung sowie über Unterstützungsangebote zu informieren. Die Schwerpunkte des Hauttumorzentrums waren: 

• schmerzfreie Hautkrebsdiagnostik dank innovativer Bildgebung 
• aktuelle Therapie-Optionen 
• Nebenwirkungsmanagement während und nach der Therapie - was muss ich als Patient:in beachten? 
• Infoportal-Hautkrebs - Ihr Wegweiser im www

Und natürlich haben wir unsere YOKO vorgestellt und unseren Dachverband.


29.04.2023 Informationstag des Tumorzentrums e.V. für Betroffene und Angehörige 

Ende April wurde es aufregend! Wir haben uns das erste Mal auf einem Informationstag mit unserem Stand präsentiert. Im Vorfeld haben wir uns ein Roll-Up und eine Tischdecke bestellt, damit unser Stand in vollem Glanz erstrahlt. Unter dem Motto „Der informierte Patient - gleichberechtigte Partner in der Krebsbehandlung“ informierte das Tumorzentrum e.V. , vertreten durch Ärzt:innen verschiedener Krankenhäuser.

Weihnachtliches Beisammensein


Kaum gegründet und schon steht die erste Feierlichkeit vor der Tür. Wir haben unser erstes reguläres Gruppentreffen dazu genutzt, etwas Adventsstimmung aufkommen zu lassen. Mit Deko und selbstgebackenen Plätzchen verging die Zeit wie im Flug. 

Gründungsveranstaltung am 02. November 2022


Anfang November haben wir uns das erste Mal getroffen. Die Gründungsveranstaltung haben wir öffentlich durchgeführt, denn geladen waren auch einige Gäste:

- Heike Rost, Koordinatorin         Hauttumorzentrum am NCT / UCC
- Dr. Gesina Hansel, Koordinatorin des  Hauttumorzentrums am Städtischen Klinikum Dresden
- Dr. Ralf Porzig, Geschäftsführer der Sächsischen Krebsgesellschaft 

Auch einige Betroffene und Angehörige waren vor Ort und in einem lockeren Beisammensein konnten sich alle Anwesenden kennenlernen. Zukünftig finden die Treffen im geschlossenen Betroffenen- und Angehörigenkreis statt.



Am 29.09.2022 fand die Informationsveranstaltung für von Hautkrebs Betroffene und deren Angehörige statt. Das Hauttumorzentrum am NCT/UCC des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden lud zu interessanten Vorträgen rund um Reha, Ernährung bei Krebs und Sozialangeboten ein. Dieser Abend war auch für uns drei Gründerinnen eine Premiere: wir haben uns das erste Mal live und in Farbe gesehen!!! An diesem Abend hatten wir die Gelegenheit unseren Dachverband Melanom Info Deutschland vorzustellen und die Gründung unserer YOKO offiziell zu verkünden.